Ancarea 25

  • 20. Mai 2018
    9:00 - 19:00

Der Voykia letzter Weg

Ein ruhiger, aber harter Winter. Ein Winter, in dem das Eis, das uns Sorgen bereitet, nicht schwarz ist.
Die Bedrohung durch die Chanuur, das ruchlose Volk des Feuers, schien zumindest einige Monate lang hinter Schneewehen und Winterstürmen zu verblassen. Den Berichten der letzten Expedition nach ist die Heimat der Chanuur endgültig vernichtet, ihre Invasion nach Ancarea zu einer Flucht geworden. Nur im hohen Norden der Insel haben sie Fuß fassen können, die Grenzen ihres Gebietes stets überwacht von den Spähern der Elementarvölker und der Siedler. Und selbst sie haben keinen Vorstoß während der kalten Monde gewagt.

Zwei Jahre lang sind die Völker und Verbündeten Ancareas von einer Gefahr zur nächsten geeilt, die Chanuur und die Verfemten stets einen Schritt voraus. Der Erfolg der letzten Expedition und der Winter gaben endlich Zeit zur Besinnung.
Und nun, da wir uns fragen, wie es weitergehen soll, meldet sich ein alter Bekannter zu Wort.
Die Voykia rufen um Hilfe.
Dieses Volk diente einst den Elementen auf Ancarea, doch ob sie den Siedlern Freund oder Feind waren, darüber scheiden sich die Geister.
Und doch, der letzte Kontakt mit ihnen war der zwischen Freunden – oder zumindest Verbündeten. Seither waren sie nicht mehr gesehen.

Ihre Nachricht lässt nicht erkennen, wodurch sie bedroht sind – nur gegenüber Repräsentanten aus allen Reichen und Völkern wollen sie dies offenbaren.
Die Hoffnung auf einen neuen – oder alten – Verbündeten ist groß, denn die Werke und Mächte der Voykia waren groß und prägten die Inseln Ancareas wie kaum ein anderer.
Und so wird die 25. Expedition sich aufmachen, die Voykia zu finden, sie anzuhören, und vielleicht endlich wieder einen Verbündeten wider all die Bedrohungen der Ancareas zu finden!

Veranstaltungsort:  

Adresse:
In den Bergen, Nienburg/Weser, Niedersachsen, 31582, Germany